Bienenfresser 2015

LT_140514_0050

Nachdem ich letztes Jahr erstmals vorzeigbare Bienenfresserfotos gemacht (und im Blog darüber berichtet) hatte, konnte ich es gar nicht erwarten, den Vögeln auch 2015 wieder einen Besuch abzustatten. Es blieb natürlich nicht bei einem Besuch – viele Stunden im Tarnzelt wurden es. Es macht aber auch einfach wahnsinnig Freude, die bunten Vögel so nah vor sich zu haben, ständig ihre Rufe im Ohr zu haben und ihr Verhalten zu beobachten. Mit Freunden zusammen macht es noch mehr Spaß: Dieses Jahr hatte ich das Vergnügen, das Tarnzelt abwechselnd mit Magdalena, Joachim, Torsten und (extra aus Marburg angereist) Christian und Sascha zu teilen – super Sache!

CH20150514142517

LT_140516_0030

Für dieses Jahr hatte ich mir vor allem vorgenommen, mich an Flugaufnahmen zu versuchen. Und zwar möglichst im freien Flug und nicht, wie man es recht oft sieht, im Moment der Landung auf einem Ästchen. Das ist freilich nicht die leichteste Aufgabe und vielleicht habe ich noch nie soviel Ausschuß produziert wie bei diesen Bildern. Zeitweise hatte ich – von Sascha ausgeliehen – ein 4.0/500er Objektiv in Betrieb, welches bei den Flugbildern die höchste Rate an brauchbaren Fotos brachte. Für mein 4.0/300er waren die Vögel meist deutlich zu weit weg und das 150-600er Zoom ist zwar handlich und super beweglich, verlangt aber nach viel Licht. Letztlich habe ich mit allen drei Objektiven gute Ergebnisse bekommen (das oberste Bild und die folgenden drei sind mit dem 500er, die darauffolgenden zwei mit dem Zoom entstanden).

LT_140514_0041

LT_140514_0023

LT_140516_0041

LT_150716_0091

LT_150716_0070

Dieses Jahr ergaben sich auch direkt an der Brutwand ein paar schöne Motive, nicht zuletzt konnte ich auch endlich mal eine Balzfütterungsszene fotografieren.

LT_140531_0005

LT_140531_0062

LT_140514_0011

LT_140514_0094

Klassische Aufnahmen sind ohnehin „unvermeidlich“ – was soll man auch machen, wenn ein Bienenfresser vor einem auf einem Ästchen sitzt? Dann knipst man ihn halt, auch wenn er gerade nicht fliegt und nichts spannendes tut 🙂 Solche Bilder hat man schon tausendmal gesehen, aber trotzdem: Warum nicht.

LT_140531_0031

LT_140531_0024

LT_140531_0014

Jetzt geht wieder das Warten los auf den nächsten Sommer. Hoffentlich schaffe ich’s dann wieder zu den Vögeln… 🙂

Advertisements

0 Responses to “Bienenfresser 2015”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Klicke hier, um per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten