Haubentaucher

Haubentaucher

Haubentaucher

Haubentaucher

Advertisements

Zu Besuch bei den Wasseramseln

Dank der Vorbereitung und Hilfsbereitschaft von Horst Helwig konnte ich heute ein paar Stündchen bei „seinen“ Wasseramseln fotografieren. Die Amseln beginnen gerade mit der Brut, balzen und paaren sich – ungewöhnlich spät im Jahr für diese frühbrütende Art. Aber was solln sie in einem so kalten Frühjahr auch machen. Der Schneeregen heute war aus dem Tarnzelt heraus noch eher zu ertragen, als wenn ich hätte frei sitzen müssen. Leider hab ich sie nicht auf den richtig fotogenen Steinen erwischen können und das Licht war natürlich auch mäßig. Wie auch immer, ein bißchen was ist dabei rausgekommen und man soll sich ja möglichst wenig beschweren. Danke noch mal an Horst!

Erste Ergebnisse mit dem 4/300 IS

Als Nachfolger meines ausgedienten Sigma-Telezooms (aka Flaschenboden) habe ich vor ein paar Wochen ein Canon 4.0/300mm erworben. Inzwischen bin ich auch ab und zu damit zum Knipsen gekommen und bin im Großen und Ganzen äußerst zufrieden. Die Abbildungsleistung ist hervorragend, der Fokus fix und sicher, der Stabilisator ist zwar nicht der allerneueste, aber dennoch wirkungsvoll, und das ganze Ding liegt sehr gut in der Hand. Die recht kurze Naheinstellgrenze von 1,5m erlaubt sogar Makroaufnahmen. Mit 1.5x Konverter nehmen die CAs leider etwas zu, die Schärfe leidet hingegen kaum, sodaß bei dokumentarischen Aufnahmen auch starke nachträgliche Ausschnitte möglich sind (siehe das Habichtbild). Hier ein paar erste Ergebnisse.