Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla)

Der Kleine Eisvogel (Limenitis camilla) ist zur Zeit in der Oberrheinebene einer der häufigsten Tagfalter. Im Gegensatz zu vielen anderen Schmetterlingen saugt er weniger oft an Blüten als vielmehr gerne am Boden, wo er an feuchten Stellen Mineralien aufnimmt. Auch an Kot und Aas findet man ihn des Öfteren, nicht zuletzt mag er auch Schweiß recht gerne. Daß ausgerechnet ein so hübscher Falter derart scheußliche Sachen verzehrt, mag manch einer paradox finden…

Die Falter findet man an geeigneten Stellen – meist auf halbschattigen Wegen – oft in Gruppen saugend. Sie scheinen recht wenig territorial zu sein. Außerdem sind sie bei der Nahrungsaufnahme recht zutraulich und lassen einen nahe heran. Ab und zu setzen sie sich auch in etwas erhöhter Vegetation am Wegrand ab, um sich zu sonnen.

Die Bilder entstanden am letzten Wochenende in der südlichen Oberrheinebene, teils auf der deutschen, teils auf der französischen Rheinseite.

Advertisements

0 Responses to “Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla)”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Klicke hier, um per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten