Nacht am Schauinsland

Gestern abend war ich auf einer etwas ungewöhnlichen Tour. Vier Bekannte aus der GDT-Regionalgruppe Baden nahmen mich auf den Schauinsland mit, um dort die Windbuchen vor dem klaren Sternenhimmel zu fotografieren. Mit -3°C war es vergleichsweise mild, sodaß wir einige vergnügliche Stunden in der beeindruckenden Kulisse hatten, ohne wie befürchtet entsetzlich zu frieren. Aus fotografischer Sicht stellte die Lichtverschmutzung das größte Problem dar – einige Perspektiven ließen sich einfach nicht wie gewünscht umsetzen, weil zu viele künstliche Lichtquellen ins Bild kamen. Das eine oder andere Bild blieb dann nach vielen Fehlversuchen aber doch übrig (allein die korrekte Fokussierung kann schon einige Minuten dauern, da man im Sucher ja nichts erkennt und blind herumprobiert).

Advertisements

0 Responses to “Nacht am Schauinsland”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Klicke hier, um per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten